United we stand

(wenn auch derzeit mit Abstand)

Diese Erdmännchen stehen im Desert Botanical Garden (Phoenix Arz., Okt.'19 - Mai'20) als  Installation von Cracking Art, eine italienische Gruppe, die mit Tierfiguren aus recyceltem Plastik auch Umwelt-Themen anspricht.

Auf dieser Seite sollen sie als Symbol für "Geborgenheit im Ungewissen" stehen. Es sind soziale Tiere, die zum Wohle der Gemeinschaft agieren, sich gegenseitig unterstützen - wichtig in dieser Zeit

Mentales Stärken, Erholung u. Selbst-Fürsorge in Krisen

Hier ein paar Ideen an Texten, Tipps, Audios, Trancen zur Erholung, Resilienz, innere Sicherheit stärken

(Stand: 22.4.20)

zu uns und dem Kontext

Wir sind ein Weiterbildungsinstitut für Psychotherapie, Coaching und OE für hypno-/ systemische Konzepte, Mitglied im DBVC und eine Regionalstelle der Milton Erickson Gesellschaft - MEG. Hypnotherapie wurde vom wissenschaftlichen Beirat für Psychotherapie 2008 anerkannt, die systemische Therapie zählt inzwischen zu den psychoth. Richtlinienverfahren. Leiter des Instituts ist Dr.med. Dipl.-rer.pol. Gunther Schmidt.

 

Infolge der Corona-Krise haben wir spontan diese Seite hier erstellt. Mehr zu uns finden Sie auf unserer Seite www.meihei.de  - sowie hilfreiche weitere Infos zur Hypnotherapie allgemein auf einer Seite unseres Dachverbandes: www.hypnose.de

was Sie hier finden ...

sind verschiedene Angebote, die Sie in Krisenzeiten wie dieser mental, psychisch und körperlich unterstützen könnten, so hoffen wir.

Das Angebot will und kann jedoch keine individuelle Psychotherapie oder medizinische Behandlungen ersetzen (sollten Sie sich bspw. als zunehmend depressiv erleben, holen Sie sich Hilfe - und sportliche Betätigung ist übrigens immer gut).

 

Angebote fundiert ausgebildeter ärztl./psycholog. Psychotherapeuten der MEG:

Die Imaginations-/ Tranceangebote bspw. zum Immunsystem dieser Seite wollen kein  "Allheilmittel" darstellen, das womöglich als Ersatz für medizinische Maßnahmen missverstanden werden könnte (selbstverständlich auch nicht für Hygiene und Abstandhalten).


Was sich jedoch in wissenschaftlichen Studien gezeigt hat, dass Psyche und Körper zusammenwirken, so können  innere Bilder, Imaginationen, positiven Einfluss auf unseren Organismus entfalten; schon allein - aber nicht nur - deshalb, weil damit in diesem Moment nicht auf das "Problem-" bzw. Krankheiterleben fokussiert wird. Denn der Fokus darauf kann uns - durch event. damit einhergehende Angst / Anspannung - Symptome (als) verstärkt erleben lassen.

 

Was die Trancen im Rahmen von Hypnotherapie betrifft: diese ist ein Zusatzverfahren (entgegen einer weit verbreiteten Meinung besteht sie nicht nur aus formalen Hypnoseinduktionen). Trancen (Imaginationen) werden bspw. gezielt zur Aktivierung von Ressourcen aufgebaut, das Erleben kann von leichter bis tieferer Trance gehen. Im Grunde handelt es sich hier um ein (unterschiedlich ausgeprägtes) Phänomen der Fokussierung von Aufmerksamkeit ("Monoideismus" = auf eine Sache konzentriert sein), was wir alle aus dem Alltag kennen.

 

Essentiell für die Ericksonsche Hypnotherapie sind eigentlich "maßgeschneiderte Angebote" für einzigartige Individuen, wie wir es alle sind - das bedeutet: normalerweise werden solche Trancen inhaltlich individuell für und auf die Bedürfnisse der Klienten ausgerichtet gestaltet. Deshalb werden die hier angebotenen nicht für alle den "optimal richtigen Ton treffen" - auch deshalb möchten wir Sie bitten, die folgenden Informationen zu lesen (und lieber den Link auf diese Seite weiterzugeben statt einzelner Aufnahmen ohne den Kontext).

 

Kommen Sie gut durch diese Zeit!

Gunther Schmidt und Ursula Härle

... gut zu wissen ...

in Bezug auf die Trancen: dass sie ganz autonom entscheiden können und auch sollen, mit welchen Stimmen, Texten, Bildern, Worten Sie sich wohlfühlen. Gerade wenn Sie noch keine Erfahrungen mit Trancen haben, vielleicht möchten Sie erst einmal bewusst anhören, was da so drinsteckt! "Fühl ich mich wohl damit? Passen die angebotenen Bilder für mich?" Es sich dabei bequem machen, im Sitzen oder Liegen wie bei einer Meditation. Sie sollten jedenfalls nicht: Autofahren oder gleichzeitig etwas tun, was Ihre Aufmerksamkeit erfordert! Weil eben Ihr Fokus nach innen gerichtet, also "umgelenkt" wird.

 

Dabei sind alle dazu eingeladen, Begriffe und Bilder, die nicht so gut zu einem passen, wenn möglich durch günstigere zu tauschen. Seien Sie diesbezüglich ruhig kritisch, jeder Mensch verbindet mit Wörtern und Bildern Unterschiedliches, weil jede/r einzigartige Erfahrungen hat. D.h., die Bedeutung(sgebung) ist individuell und auch kontextbezogen (so sollte ein Bergsteiger ja auch nicht loslassen, wenn er am Berg hängt ...).

 

Nach einer Trance - oder auch jederzeit zum Beenden (!) - Muskeln anspannen, sich bspw. strecken und räkeln, vielleicht auf den Boden stampfen / Wasser trinken / singen .... was auch immer hilft, um vital ins Hier- und-Jetzt zurückzukehren.

 

Ausführliche Informationen, über die Möglichkeiten einer positiven Wirkkraft etc.  können Sie auch hören / lesen im Blog der MEG: was ist Hypnose?

 

 

Wie erwähnt:

Generell sollte niemand auf medizinisch notwendige Maßnahmen verzichten, Trancen ersetzen auch keine fachliche psychotherapeutische Behandlung. Das Institut / die Psychotherapeuten können keine Haftung übernehmen, es gilt wie üblich die Eigenverantwortung.

Audio

Aus Krisen Chancen ... in Zeiten der Unsicherheit

Dr.med. Gunther Schmidt

Erläuterungen mit einer Imagination.

Eine 2-stündige Audioaufnahme von Gunther Schmidt mit Imagination. (Der Größe wegen erfolgt der Download über Wetransfer.)

Strategien für ein erfolgreiches Navigieren ...

in unübersichtlichen Zeiten
Dr.med. Gunther Schmidt

im hypnosystemischen Ansatz.

1-stündiger Ausschnitt eines Tagesseminars in Zürich 14.3.20, passend zur Corona-Krise. (Die vollständige Aufnahme ist erhältlich beim Auditorium Netzwerk).

Geborgen im Ungewissen

Dr. Gunther Schmidt  (bzgl. Titel: zum Gedicht 'Suchen')

3-stündiger Workshop beim Fachkongress "Mentale Stärken", 2014, eine Audio-Aufnahme vom Auditorium Netzwerk zur Verfügung gestellt. Aufgrund der Größe erfolgt der Download über Wetransfer

Buch - Text

Krise - Hirn an

Effektives Krisenmanagement

Dr. Stefan Junker (psychologischer Psychotherapeut und Weiterbilder in der MEG) stellt eine verkürzte Fassung seines Buches in dieser Zeit dankenswerterweise kostenlos zur Verfügung.

Wie Menschen häusliche Isolation gut überstehen können

Prof. Dr. Frank Jacobi, Prorektor der Psycholog. Hochschule Berlin

Psychologische Hilfen in herausfordernden Zeiten: Für die Quarantänezeit, von generellen Tipps bis hin zu „Was brauchen Kinder“, „Wie vermeide ich häusliche Gewalt bzw. was kann ich tun, wenn sie mir widerfährt“...

Bewegung

Zapchen Basics

Cornelia Hammers (Blog im Carl Auer Verlag Magazin)

Übungen für den Körper, die einfach umzusetzen, gut in den Tag integrierbar, sehr leicht sind und dazu noch Spaß machen. Zapchen ist eine somatische Meditationspraxis, für Wohlbefinden und Leichtigkeit, für ein tiefes Gefühl der Entspannung und der wohltuenden Erfahrung von Selbstwirksamkeit.

Auch hier: achten Sie darauf, dass Sie sich wohl mit den Übungen fühlen; und wie immer: alles in Maßen.

eigene Ressourcen

Alles, was Sie an Erinnerungen an Situationen des Wohlbefindens, der Zuversicht usw. haben, kann in Krisenzeiten unterstützten. Denn wenn wir uns an etwas erinnern, werden im Gehirn die gleichen Zentren aktiviert, wie bei einer Erfahrung im Jetzt - die Erinnerung wird quasi zu unserer Gegenwart, worauf auch unser Organismus reagiert.

MUSIK

Musik hat Wirkung auf unser Gehirn, unseren Organismus, sie kann körperliche Reaktionen regulieren helfen. Welche Art von Musik ist individuell unterschiedlich; nutzen Sie bspw. Musikstücke, die Sie bereits mit Erfahrungen verbinden, in denen Sie sich wohl, kraftvoll, im Lot gefühlt haben, Ihr Organismus in optimaler Balance war, oder aus Situationen, die Sie gemeistert haben.

(Selbst musizieren wirkt natürlich auch.)

andere Sinne

Nehmen Sie sich Auszeiten von der Informationsflut!
Schauen Sie sich bspw. statt dessen (gemeinsam) Fotos von Urlauben, Aktivitäten, mit Freunden an.

Der Geruchsinn, häufig unterschätzt, hat eine schnelle Wirkung auf unser Gehirn, auch angenehme Dürfte können Wohlbefinden aktivieren.

Angehörige in Heimen / Isolation: schicken Sie Fotos, sprechen Sie z.B. über schöne Erlebnisse von früher! (von Ellen Langer gibt es interessante Literatur zur Altersforschung)

 

Für medizinische Berufe

DIY Kartenset – für Angehörige medizinischer Berufe

"Stärkende und Zuversicht gebende Sätze für all jene, die das Gesundheitssystem am Laufen halten – im stationären und ambulanten Bereich, in den Praxen, in den Kliniken, in den Heimen, in den Laboren, in den Apotheken und unterwegs im Rettungsdienst."
(Seite: Innen-Leben.org)

Tranceangebote

Diese Trancen können nicht, wie sonst üblich, individuell auf Sie zugeschnitten sein. Wählen Sie aus, womit Sie sich wohlfühlen, vielleicht tauschen Sie auch Bilder gegen eigene aus ... Nicht Autofahren oder dergleichen ... Sie können die Trance jederzeit beenden, wie oben beschrieben!!

Umgang mit Ungewissheit

Gunther Schmidt

und Aktivierung gesundheitsförderlicher Kräfte

Das Immunsystem stärken und Gesundheit fördern

Harald Krutiak

Diese Trance ist dafür gedacht, das Immunsystem zu unterstützen, wobei sie per se keine Infektion verhindern kann.

Entspannungsreise für Corona Erkrankte

Sabine Fruth

Diese Trance ist speziell für an Corona Erkrankte, die sich bspw. in Quarantäne befinden. (Wofür sie nicht gedacht ist, sind Personen, die beatmet werden.)

Die Löwengeschichte: Stärkung von Zuversicht und Hoffnung

Bernhard Trenkle

Er ist Leiter des Milton Erickson Instituts in Rottweil und Präsident der ISH

Weitere Tranceangebote

Auf dem Blog unseres Dachverbandes finden Sie weitere Trancereisen von Kolleg*innen & ebenso auf der Seite unseres Internationalen Verbandes, der ISH (dort auch mehrsprachig!)

Hilfreiche Kontakte

 

Kontaktstellen, an die Sie sich wenden können, sollten Sie oder andere in Not sein:

 

Telefonseelsorge:

www.telefonseelsorge.de, 0800/111 0 111 und  0800/111 0 222

 

Kinderschutzbund:

www.kinderschutz-zentren.org

 

Fairmann - gewaltfrei leben lernen
(
Gewaltprävention und Intervention in Heidelberg)
www.fairmann.org

 

 

 

Kontakt meihei: hier

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
KONTAKT IMPRESSUM - DATENSCHUTZ © Milton-Erickson-Institut Heidelberg